Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein wichtiges Anliegen. Bitte beachten Sie die folgenden Punkte der Datenschutzerklärung. Es gilt jeweils die aktuellste Version.

 

1. Worum geht es in dieser Datenschutzerklärung?

Die MZO AG mit Sitz in Wald ZH bearbeitet (speichert, verwendet) Personendaten, die Sie oder Drittpersonen betreffen.

Mit «Personendaten» sind Daten gemeint, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. «Besonders schützenswerte Personendaten» sind eine Kategorie von Personendaten, deren Bearbeitung besonderen Anforderungen unterstehen kann. Als besonders schützenswerte Personendaten gelten z.B. Gesundheitsdaten oder Lohndaten.

Diese Datenschutzerklärung erläutert unseren Umgang mit den Personendaten und bezieht sich auf die Bearbeitung sowohl von bereits erhobenen als auch von zukünftigen Personendaten. Sie gilt für alle unsere Dienstleistungen und Aktivitäten. 

Wenn Sie mit uns in diesem Zusammenhang Kontakt aufnehmen wollen, wenden Sie sich bitte schriftlich an folgende Adresse:

MZO AG
Rütistrasse 1
CH-8636 Wald ZH
info@mzo.ch

2. Welche Daten bearbeiten wir?

Wir erheben diese Daten in erster Linie direkt von Ihnen, z.B. wenn Sie uns einen Versicherungsantrag übermitteln oder mit uns kommunizieren. Wir können Daten aber auch aus anderen Quellen beziehen, z.B. dem Handelsregister.

Wir bearbeiten vor allem die im Folgenden beschriebenen Kategorien von Daten, wobei diese Aufzählung nicht abschliessend ist. Wenn sich Daten im Lauf der Zeit ändern (z.B. bei einer Adressänderung oder einer anderen Mutation), können wir neben dem aktuellen auch den früheren Stand aufbewahren.

Stammdaten: Als Stammdaten bezeichnen wir die Grunddaten, die wir nebst den Vertragsdaten für die Abwicklung unserer vertraglichen und sonstigen geschäftlichen Beziehungen oder gegebenenfalls für Marketing- und Werbezwecke benötigen. Zu den Stammdaten gehören in erster Linie Angaben wie z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Kontoinformationen (IBAN), Ihre Kunden- und Policennummern bei den Versicherungen und weitere Angaben wie etwa Ihre Steuernummer oder Ihr Steuerland.

Auch Angaben über Beziehungen zu Drittpersonen, die von der Datenbearbeitung mitbetroffen sind, gehören zu diesen Daten, z.B. in der Motorfahrzeugversicherung über den häufigsten Lenker, in den kollektiven Personenversicherungen z.B. über die versicherten Arbeitnehmer oder in der Lebensversicherung über den Begünstigen oder den wirtschaftlichen Berechtigten, ferner Korrespondenzempfänger, Prämienzahler und weitere am Vertrag beteiligte Personen und ggf. über Familienangehörige.

Bei Kunden und weiteren Vertragspartnern, die Unternehmen sind, bearbeiten wir Daten über unsere Kontaktpersonen, z.B. Name und Adresse, Angaben zu Titeln, zur Funktion im Unternehmen oder Qualifikationen. 

Vertrags- und Schadendaten: Das sind Angaben, die im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss (auch Beratungen), der Vertragsabwicklung oder der Schadenbearbeitung anfallen, z.B. Angaben im Zusammenhang mit dem versicherten Risiko, zu Eigentumsverhältnissen, Wohn- und Haushaltssituationen, Angaben zu Beruf und Tätigkeiten, Fotos von Gegenständen, Lohnsummen im Zusammenhang mit entsprechenden Versicherungen (z.B. Krankentaggeld). Auch Gesundheitsdaten und Angaben über Dritte gehören dazu, z.B. über Geschädigte und weitere Beteiligte.

Sonstige Daten: Daten von Ihnen erheben wir auch in anderen Situationen, die wir in dieser Datenschutzerklärung nicht abschliessend umschreiben können.

Die Daten, die wir gemäss dieser Datenschutzerklärung bearbeiten, beziehen sich nicht nur auf unsere Kunden, sondern teilweise auch auf Dritte. Wenn Sie uns Daten über Dritte übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie dazu befugt und dass diese Daten richtig sind. Mit der Übermittlung von Daten über Dritte bestätigen Sie dies. Bitte informieren Sie diese Dritten deshalb über die Bearbeitung ihrer Daten durch uns und übergeben Sie ihnen eine Kopie dieser Datenschutzerklärung.

3. Zu welchen Zwecken bearbeiten wir Ihre Daten?

Wir bearbeiten Ihre Daten insbesondere für Erfüllung unseres Betreuungsauftrags (gemäss Broker-Mandat und Vollmacht). Dazu gehört die Risikoanalyse, die Erstellung von Offerten, der Vertragsabschluss, Prüfung der Versicherungsdokumente wie Police oder Prämienrechnung, Vertragsverwaltung, Abwicklung der Korrespondenz ,Schadenanmeldung und Überprüfung der Schadenabwicklung. Für verschiedene unserer Dienstleistungen müssen wir die Daten an Versicherungsgesellschaften und Vorsorgeeinrichtungen übermitteln.

Vereinzelt verwenden wir Stammdaten auch im Rahmen von Marketingmassnahmen, zB. verwenden wir die E-Mail-Adresse für den Versand unseres Newsletters. Sie können der Bearbeitung zu Zwecken des Marketings jederzeit durch Mitteilung an uns widersprechen. 

4. Wem geben wir Ihre Daten bekannt?

Ihre personenbezogenen Daten werden weder verkauft noch mit Dritten ausserhalb unserer Organisation geteilt.

Unsere Dienstleistungen werden jedoch in Zusammenarbeit mit Versicherungsgesellschaften und Vorsorgeeinrichtungen bereitgestellt, die deshalb Daten über Sie erhalten können (siehe auch Zif. 3). Dabei achten wir auf die Datensicherheit und die Übermittlung nur jener Daten, welche für die Erfüllung der Arbeiten notwendig sind. Besonders schützenswerte Daten werden zudem verschlüsselt übermittelt.

5. Wie lange bearbeiten wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es unsere Bearbeitungszwecke, die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und unsere berechtigten Interessen an der Bearbeitung zu Dokumentations- und Beweiszwecken erfordern oder eine Speicherung technisch bedingt ist. 

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und treffen angemessene Sicherheitsmassnahmen technischer Natur und organisatorischer Natur, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Personendaten zu wahren, um sie gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitungen zu schützen und der Gefahr des Verlusts, einer unbeabsichtigten Veränderung, einer ungewollten Offenlegung oder eines unberechtigten Zugriffs entgegenzuwirken.

6. Wie schützen wir Ihre Daten?

Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und treffen angemessene Sicherheitsmassnahmen technischer Natur und organisatorischer Natur, um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Personendaten zu wahren, um sie gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitungen zu schützen und der Gefahr des Verlusts, einer unbeabsichtigten Veränderung, einer ungewollten Offenlegung oder eines unberechtigten Zugriffs entgegenzuwirken.

Wenn Sie per E-Mail mit uns in Kontakt treten, handeln Sie auf eigenes Risiko und sind einverstanden, dass wir Ihnen über den gleichen Kanal an die Absenderadresse antworten. Wenn Sie uns E-Mails unverschlüsselt über das Internet zukommen lassen, sind diese möglicherweise für Dritte zugänglich, einsehbar und manipulierbar.

Zudem treffen wir geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um das Risiko innerhalb unserer Internetseiten zu verringern. Ihr Endgerät befindet sich dabei aber ausserhalb des von uns kontrollierbaren Sicherheitsbereichs. Sie sind daher angehalten, sich über erforderliche Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und diesbezüglich geeignete Massnahmen zu treffen.

7. Welche Rechte haben Sie?

Das anwendbare Datenschutzrecht gewährt Ihnen unter bestimmten Umständen das Recht, der Bearbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, insbesondere für Zwecke des Marketings.

Um Ihnen die Kontrolle über die Bearbeitung Ihrer Personendaten zu erleichtern, haben Sie im Zusammenhang mit unserer Datenbearbeitung im Rahmen des anwendbaren Rechts verschiedene Rechte:

  • das Recht, von uns Auskunft zu verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen bearbeiten;
  • das Recht, dass wir Daten korrigieren, wenn sie unrichtig sind;
  • das Recht, unserer Bearbeitung zu bestimmten Zwecken zu widersprechen und die Einschränkung oder Löschung von Daten zu verlangen, sofern wir nicht zur weiteren Bearbeitung verpflichtet oder berechtigt sind;
  • das Recht, von uns die Herausgabe bestimmter Personendaten in einem gängigen elektronischen Format oder ihre Übertragung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • das Recht, eine Einwilligung zu widerrufen, soweit unsere Bearbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht.

Beachten Sie bitte, dass für die Ausübung dieser Rechte bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen und dass Ausnahmen oder Einschränkungen gelten können (z.B. zum Schutz von Dritten oder von Geschäftsgeheimnissen). Wir werden Sie ggf. entsprechend informieren.

Wenn Sie uns gegenüber Rechte ausüben wollen, wenden Sie sich bitte schriftlich an uns. Damit wir einen Missbrauch ausschliessen können, müssen wir Sie identifizieren (z.B. mit einer Ausweiskopie, soweit dies nicht anders möglich ist). Sie haben diese Rechte auch gegenüber anderen Stellen, die mit uns eigenverantwortlich zusammenarbeiten – wenden Sie sich bitte direkt an diese, wenn Sie Rechte im Zusammenhang mit deren Bearbeitung wahrnehmen wollen.

Wenn Sie mit unserem Umgang mit Ihren Rechten oder dem Datenschutz nicht einverstanden sind, teilen Sie uns das bitte mit. Die Schweizer Aufsichtsbehörde erreichen Sie hier: www.edoeb.admin.ch.

8. Informationen zur Webseite und Cookies

Grundsätzlich können Sie die Webseiten der MZO AG besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Einzig unpersönliche Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse, die zuletzt besuchte Seite, der verwendete Browser, Datum, Uhrzeit etc. werden zwecks Erkennung von Trends und zur Verbesserung des Angebots anonymisiert ausgewertet. Daraus werden keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen.

Zum Zweck der Kontaktaufnahme werden Sie in gewissen Bereichen um die freiwillige Angabe von Daten (z. B. Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, interessierende Informationen und Dienstleistungen etc.) gebeten. Für einige Dienstleistungen oder Anmeldungen ist die Angabe Ihrer Daten unumgänglich.

Unsere Webseite verwendet "Cookies". Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Rechner gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Hier können Sie Ihre Einstellungen ändern und somit Ihre Cookie-Einwilligung widerrufen:

Cookie Einstellungen

9. Rechtsgrundlage

Das Schweizer Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) bildet die Grundlage dieser Datenschutzerklärung. Gerichtsstand ist Wald ZH.

10. Kann diese Datenschutzerklärung geändert werden?

Diese Datenschutzerklärung ist nicht Bestandteil eines Vertrags mit Ihnen. Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit anpassen. Die auf dieser Website veröffentlichte Version ist die jeweils aktuelle Fassung.